PID für Gaggia Classic für unter 30€

gaggia-classic-elektronic

wpid-img_20151022_204749.jpg

einbau

 

PID Kit von Ebay:

Digital PID Temperature Kontroller Regler Max.40A SSR Thermocouple Probe Mini
Digital PID Temperature Kontroller Regler Max.40A SSR Thermocouple Probe Mini

Leider ist das Gewinde aus dem PID Kit ein M6er und das in der Gaggia ein M4er…

Ich hab mir daher einen losen PT100er Sensor gekauft und baue den in eine ausgebohrte M4er Schraube ein,

die dann in die Öffnung des herausgenommenen Thermostates passt…

 

PT 100 Sensor Messfühler / Fühler Platin Chip EN 60751
PT 100 Sensor Messfühler / Fühler Platin Chip EN 60751

 

Fuehler-Huels-DIY

Passende Temperaturfühler habe ich nicht gefunden alle verweisen immer auf den hier von Auber:

http://www.auberins.com

Aber um unter 30€ zu bleiben geht das nicht…

 

Das Gehäuse habe ich aus einem Rest Multiplex gebaut, bekommt man als Rest für 1-2€ im Baumarkt, oder hat es rumliegen… Weiter geht es wenn der PT100 da ist 😉

gehause

gehause-front

Dann geht es ans Verkabeln, mit Vorsicht und Struktur:

Gaggia Classic, PID Verkabelung Diagramm. Gefunden bei: http://kabalin.blogspot.de

 

Und fertig!

erster Test mit 97°C erfolgreich verköstigt!

crema

Bilder von der Verkabelung:

 

IMG_20160305_111251 IMG_20160305_111309 IMG_20160305_111337

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

Wasn PID?

Teile Explosionszeichnung

Verkabelung

feel free and share me:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.